Warum wird ZW3D von Autozulieferern bevorzugt?

Schnell-Link

Vorschläge

ZWorld 2021 to be Held Online, First Time Ever

Vollständige Kundenstimme

Warum wird ZW3D von Autozulieferern bevorzugt?

Zusammenarbeit 2021-01-20 15:00:00

3D-CAD-Software ist für das System der Fahrzeugfertigung, eines der größten Industriesysteme der Welt, unerlässlich. Eine derart große Nachfrage wirft für die Automobilhersteller eine Frage auf: Wie lassen sich Effizienz und Wirtschaftlichkeit von 3D-CAD-Software in Einklang bringen? Als zufriedenstellende Antwort auf diese Frage hat ZW3D in den letzten Jahren in der gesamten Lieferkette der Automobilindustrie an Popularität gewonnen, insbesondere bei der Konstruktion und Fertigung von Autoteilen. Da Autodesigner im Downstream viel Zeit mit der Bearbeitung der Modelle verbringen, stehen sie oft vor Herausforderungen wie Dateikompatibilität, Reparatur beschädigter Modelle und Modifizierung von Modellen ohne Modellierungshistorie. Also, lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie ZW3D Ihnen helfen kann, diese hartnäckigen Probleme bei der Konstruktion von Autoteilen effizient zu lösen.

Kompatibel mit den gängigsten CAD-Formaten

Vom Import der vom OEM oder Kunden angebotenen Modelle bis hin zur Zusammenarbeit mit verschiedenen Projektbeteiligten spielt die Kompatibilität eine wichtige Rolle. ZW3D unterstützt den Import und Export der gängigsten 3D-CAD-Formate. Besonders erwähnenswert ist, dass ZW3D sowohl mit CATIA® V4- und V5-Dateien als auch mit 2D-Zeichnungen kompatibel ist. Angesichts der Tatsache, dass CATIA® die am weitesten verbreitete 3D-CAD-Software in der Automobilindustrie ist, müssen die Konstrukteure verstehen, wie viel Zeit sie durch eine solche Kompatibilität sparen können, und sie werden davon begeistert sein.

Abbildung 1. ZW3D-Format-Kompatibilität

Schnelles Reparieren beschädigter Modelle

Wenn sie mit OEMs zu tun haben, können Lieferanten kaum Quellmodelle erhalten. Meistens handelt es sich entweder um einfache Zeichnungen oder um Modelle von Zwischenformaten mit beschädigten Oberflächen. In dieser Situation sind die einzigartige Solid-Surface-hybrid-Modellierung von ZW3D und das professionelle Healing-Modul besonders hilfreich. Zum Beispiel können Konstrukteure von Autoteilen die beschädigten Oberflächen in sehr kurzer Zeit in ein intaktes Volumenmodell umwandeln. Wie in der Abbildung zu sehen ist, gibt es eine offene Kante (in Magenta hervorgehoben) am Oberflächenmodell eines Motorblocks. Nachdem Sie sie ausgewählt und mit der Funktion "Lücke füllen" repariert haben, wird sie zu einem Solid, das Sie weiter bearbeiten können.

Abbildung 2. Schnelle Reparatur von beschädigten Modellen in ZW3D

Schnelles Ändern von Modellen ohne Modellierungsverlauf

Eine weitere Schwierigkeit beim Umgang mit OEMs ist, dass die Modelle von Autoteilen in der Regel nicht mit dem Modellierungsverlauf versehen sind. Daher ist es sehr schwierig, sie zu ändern. Dank der Funktion "Direktes Bearbeiten" von ZW3D können Sie Modellmerkmale schnell ändern, indem Sie sie direkt verschieben, strukturieren und vereinfachen oder Verrundungen und Radien usw. anpassen. Wie die Abbildung unten zeigt, kann man mit dem Motorblockmodell auch ohne den Modellierungsverlauf eine Menge anstellen, z. B. Vereinfachen, Ersetzen und Spiegeln.

Abbildung 3. Direktes Bearbeiten von ZW3D

Umdefinierbarer aufgezeichneter Modellierungsverlauf

Außerdem können Sie den Modellierungsverlauf in ZW3D aufzeichnen. Im Vergleich zur Erstellung von 3D-Modellen ohne Modellierungsverlauf in 2D-CAD-Software können Sie mit der Unterstützung der Neudefinition historischer Features Automodelle freier entwerfen und ändern.

Abbildung 4. Aufzeichnung und Neudefinition des Modellierungsverlaufs in ZW3D

Natürlich haben wir heute nur einige der vielen Vorteile von ZW3D angesprochen. Trotzdem sollten Sie jetzt besser verstehen, warum ZW3D von den Autozulieferern bevorzugt wird: Es ist mit vielen Formaten kompatibel, es ist nützlich für die Arbeit mit Modellen von Drittanbietern... Sie können es gerne für einen kostenlosen 30-Tage-Test herunterladen!